Auf ein politisches Bierchen

…geht aktuell Heineken. Wie so viele (wir erinnern uns z.B. an die DNA Kampagne von momondo), nehmen sie die kleinen feinen Unterschiede in Wesen, Sichtweise, Herkunft und Dasein von uns Menschen in den Fokus und machen mit ihrer #OpenYourWorld Kampagne recht deutlich das Gegenteil von gefälliger Bierwerbung.
In einer Labor-/Testsituation werden Menschen, deren Ansichten in manchen Punkten gegensätzlich sind (Feminismus, Klimawandel,…) miteinander in 2er-Gruppen in Aufgaben geschickt.

Heraus kommt eine „Melange“ an Menschlichkeit. An mehr Vereinendem statt Trennendem. An man kann doch mal über alles in Ruhe reden, denn die Welt ist nicht „schwarz/weiss“, sondern oftmals „grau“. Vom Storytelling-Blickwinkel gesehen, ist die Kampagne interessant, weil sie…

  • Konflikte aufgreift und zeigt und damit in der „Auflösung“ sympathisch, entspannt und „nahe“ wirkt.
  • das Momentum nutzt. Denn die aktuelle Lage der Welt, bewegt sich stärker denn je in SchwarzWeiss-Rasterungen. fake-news vs. real news, Gut vs. Böse, Klimawandel vs. reiner Mythos, Fremdenfeindlichkeit vs. „Welcome all“, …
  • Konventionen herausarbeitet. Vorurteile, scharfe Ansagen, eingebrannte Sichtweisen, werden hier sympathisch an die Wand gespielt.

„What makes the ad so brilliant is the flurry of emotions that cross each person’s face immediately after the big reveal.“

Quelle: http://u.pw/2p1JMdA

Immer wieder nett, wenn die „Auflösung“ das wohlig warme Gefühl, des „eigentlich-könnte-alles-so-einfach-sein“ erzeugt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s