Upstanders – Die Starbucks Serie

Wie manche, die mich kennen, wissen, so bin ich keine „Freundin“ von Starbucks. Aber, das heißt beileibe nicht, dass Starbucks nicht im Marketing meine tiefe Bewunderung hat. Aktuell, wegen eines wirklich schönen Projekts. Starbucks produziert seine erste „original series of content“ mit einem Multichannel-Ansatz, u.a. über die höchst erfolgreiche Starbucks Mobile App, Starbucks Online-Plattform und das In-store digital network.

Die Starbucks Serie kolportiert „real stories“ und zwar Geschichten, die von Menschlichkeit erzählen. Erzählt wird in geschriebener Form, mittels Video und Podcast – ja das gibt´s noch 😉 Die Stories handeln von Einzelnen die als „gewöhnliche Bürger“ eine „außergewöhnliche“ Leistung vollbringen, in dem sie anderen „beistehen“. Die Serie zielt auf die breite Masse eine durchaus desillusionierten Amerikas ab, dem man so „beibringen“ und zeigen will, dass Zivilcourage, Menschlichkeit und Umsichtigkeit keine leeren Phrasen, sondern einen tiefen gesellschaftlichen Impact haben.

Aktuell werden in “Upstanders” 10 Stories erzählt, geschrieben und produziert – das kann man jetzt glauben oder nicht – vom Starbucks CEO Howard Schultz und von Rajiv Chandrasekaran, der Senior Editor der Washington Post war.

Verantwortung tragen

Schultz meint dazu: “We’ve asked ourselves what is the role and responsibility of a public company and, as citizens, how we can catalyze hope in a time when we need more optimism, empathy, compassion and leadership. The upstanders featured in this series are inspiring individuals whose actions are emblematic of the American spirit and what is missing from so much of today’s national dialogue. We have always been storytellers at heart, and more of these stories need to be heard. We are using our scale to share them as broadly as possible.” (Quelle: https://news.starbucks.com/news )

Die 10 Stories bislang:

Die Stories werden im Offline-Bereich bis in die Gemeinden getragen und z.B. in den Gemeindesälen präsentiert (in Memphis, TN, Dallas, TX, Deerfield, FL und Washington D.C.), um dort wiederum den Diskurs mit der breiten Zielgruppe aufzunehmen. Zielsetzung ist „to learn about and share how we can all do more to create positive change.“

Link: Starbucks.com/Upstanders

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s