Nike switches Ronaldo

Klassisch werden zu sportlichen Großereignissen ausreichend Spots und Clips von den Sportartikelherstellern produziert, die allemal das Zeug zum Hit haben. Viel Aufwand, Stars, Regie vom Feinsten und gutes Storytelling. So z.B. auch bei „the switch“ von Nike Football  wo Cristiano Ronaldo  in einen Jungen donnert und deren Leben „geswitcht“ wird. Ein bißchen Story, mit ein wenig Würze der „vom Niemand zum Star“-Story (Tellerwäscher-Millionär) und schon ist ein unterhaltsamer Film ready to take off.

Ein Epos? Also muss das Video lang sein…

Produziert hat das Auftragsepos vom Werberiese Wieden & Kennedy – quasi der Procter & Gamble unter den Werbeagenturen („jedes Waschmittel ein Verkaufsschlager“) und schon ist ein Hit gelandet. Oder?

Ganze 6 Minuten erzählt man die Geschichte eine unbeabsichtigten Rollentauschs. Die Aufgabenstellung war klar: Man produziere bitte wieder einen Viral Hit, so wie damals bei der WM 2014 mit „The last game“, ein Video, das über 95 Millionen Abrufe auf Youtube generierte:


Damit´s auch wirklich klappt, hat Nike nicht nur auf Rolando – aka CR7 – gesetzt, sondern zudem auch auf weitere Spieler wie Joe Hart, John Stones, Ross Barkley, Harry Kane, Chris Smalling, Ricardo Quaresma, Andre Gomes, Jose Fonte, Cedric Soares und Vieirinha, Raphael Varane und Megan Rapinoe sowie Anthony Martial, Sergi Roberto und Javier Mascherano. Also bitte jetzt her mit dem „Hit“! Aktuell stehen wir bei 52.059.521 Aufrufen. Na da geht ja noch etwas, oder nicht?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s