Location based meets Social Media & Advertising

Es war nur eine Frage der Zeit, dass Location based Dienst & Social Media und Advertisement verquickt werden.  Diese Fusion hat einen Namen: Place Based Social Media.

Place Based Social Media meint, dass Informationen/ Werbung dort hinterlassen werden, wo sich der Kunde befindet. Das Interessante und auch Neue daran ist, dass sich Social Media mit Place Based Media verbindet. Die Verquickung von Social Media Plattformen und Location Based Services bringt neue Möglichkeiten. Foursquare bietet hier z.B. hervorragende Optionen: Von der Einbindung der „Mayors“, über die Zahl der Check-Ins und im Besonderen Tips zu dem „Place“. In diese Anwendung werden Kreative noch viele grandiose Ideen werfen und findige Kleinunternehmer nutzbringend damit umgehen.

Place based Social Media kann z.B. via LocaModa (=Social Media Integration Plattform) umgesetzt werden. LocaModa integriert Place Based Optionen zu Twitter, Facebook, Gowalla, Foursquare etc.. Ziel ist es, dass „der Kunde“ im Vorbeigehen sofort die relevanten „Place-Infos“ sehen. Und zwar nicht nur auf Screens in stores, sondern auch auf Mega-Screens, die relevante Facts über ein Unternehmen, einen Markt, einen Laden, Services, u.ä. ausstrahlen.

Natürlich lassen sich diese Daten auch „mobil“ abholen, aber unabhängig von Smartphone-Nutzung meint  Place Based Social Media die Informationen am jeweilgen Ort (auf Screens) zu hinterlassen.

Man stelle sich vor, dass so Informationen zu einmaligen, interessanten und relevanten Produkten, Offers und Dienstleistungen einen bereits auf der „Strasse“ vor dem Laden gegeben werden – verbunden mit Kommentaren, Bewertungen und additionalen Infos.

Natürlich gibt es auch hier, wie immer, auch die zweite Seiten der Medaille, denn was ist mit  negativen Nachrichten und Kommentaren…?

Location based kommerziell

Grundsätzlich finde ich es aber schade, dass viele noch gar nicht über die sinnvolle Integration von Foursquare & anderen LBS in ihre kommerzielle Kommunikation nachdenken. Immobilienkonzerne die Ihre Gebäude via LBS erfassen, Immo-Makler, die Angebote via LBS mit Informationen versehen, Aktionsgruppen, Venues,….
Schon jetzt bestehen viele Optionen, die eigentlich noch nicht genutzt werden. Zeit für einen creativen Think Tank zu den Möglichkeiten… Wer mitdenken will, ich freu mich auf uns über Kommentare.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s