Krise in Sachen „Milch“

Greenpeace hat am anderen Ende der Welt wieder eine Kampagne gegen einen Konzern vom Zaun getreten. Dieses Mal geht es um Milch und wiedereinmal – wie schon im Falle von Nestlé Kitkat – um Palmöl. Die Methoden sind wie schon im Falle Nestlé wieder dieselben: Social Media und youtube helfen Virals mit schockierenden Bildern zu inszenieren. Wie weit dieser viral Effekt geht, sieht man daran, dass dieser „case“ gerade in unseren Breiten die Runde macht, obwohl hierzulande niemand weiß, wer Fonterra (der Milchproduzent) eigentlich ist. Traurige Berühmtheit….

Hier ein Besuch im HQ von Fonterra



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s