let´s blog

Unser Job bringt gerade in den letzten Monaten viele interessante Momente und neue Aspekte in die PR und Medienarbeit. Viele haben darüber schon geschrieben und auch ich möchte mit einem sehr plakativen Beispiel „aufzeigen“.

Unsere Arbeit hat sich verändert! Kommunikation hat sich verändert.

Im Rahmen dieser wahrlich nicht neuen Feststellung müssen sich klarerweise auch Agenturen verändern. So gesagt. So getan. ACCEDO – also jene Agentur die meine Homebase ist – hat sich stark gewandelt. Innovative Story Management ist unser Credo und der Inhalt unser täglichen Arbeit und in ebendiesem innovativen Managen von Geschichten sind wir in den letzten Jahren sowohl analog, als auch digital geworden.

Mehr und mehr unserer Arbeit ist redaktionell, im Sinne einer umsichtigen Verbalisierung für Kunden. Mehr und mehr unserer Ansprechpartner sind nicht mehr Medienvertreter, sondern immer öfter Vertreter der „Bloggerszene“ – die nicht selten mit ihren Ausführungen Vorlage oder Anregung für Journalisten sind. Und ebendiese „Szene“ will in besonderer Weise wertgeschätzt und bearbeitet werden. Etwas, was anderen Branchenvertreter immer wieder Probleme macht. Denn hier läßt sich nicht mit Buchungsvolumina argumentieren. Hier zählen Geschichten, Fakten und Findings!

Ein super Beispiel für eine solche Einbindung hat mir gerade ein RSS-Feed von Brian Solis beschert. Er ist selbsternannter und dank Social Media-größer-als-er-selbst-gewordener-PR-Berater in den USA, der sich zu einem „key-Player“ hochgetwittert hat. Solcherart wird er wiederum interessant als Multiplikator und dementsprechend an die „Informations-Pipeline“ von Unternehmen genommen. In meinem Beispiel TWITTER. Das Ergebnis der Informationen die er als „ealry bird“ nun erhält ist in diesem post zu lesen.

http://www.briansolis.com/2010/09/the-new-and-improved-twitter/ 

Ich finde das Beispiel sehr transparent, selbstredend und somit plakativ genug, um die dahinterstehende Serviceleistung zu erkennen: Bietet Bloggern und Multiplikatoren Nutzwert und Mehrwert.

Wie gehts:

  • bloggende Schreiber & Redakteure suchen & finden
  • ebendiese Kennenlernen und mehr über sie herausfinden
  • sie fördern, d.h.  mit wertvoller, richtiger und authentischer Information „füttern“ und
  • ihnen so Mehrwert für ihre Blogs, tweets, Posts, Statusmeldungen bieten

Anschließend: Am gemeinsamen Ergebnis freuen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s