Kein Schmusekurs

So kann man zusammenfassen, was es dieses Wochenende zu lesen gibt. Unsere Welt ist konfrontaler, dominanter und unwirtlicher geworden und internationale Medien bilden dies auch in klarer Weise ab. Klingt vielleicht naiv. Aber ebendieser Eindruck beseelt einen, wenn man sich intensiv durch Zeitungen am Wochenende schmökert.

Schmuse-Antikurs Nr. 1

Mächtig und reich sind die großen der deutschen Lebensmittel-Handelsszene. Und es sind 5, die den LEH bestimmen: Edeka, Rewe, Metro, Aldi, Lidl. Lt. dem MANAGER-Magazin gehören ihre Inhaber zu den reichsten Menschen Deutschlands (z.B. Aldi-BrüderPlatz 1; Lidl-Herr Schwartz folgt auf Platz 3). Dennoch punkten ihre Konzerne mit Wertvernichtung im großen Stil:

  • Nahrungsmittel verbilligten sich um satte 2% im vergangenen Jahr (in D) und bei frischen Nahrungsmitteln sogar um 5%! Ein Preiskampf der natürlich eine Folge hat…
  • Denn: Auf einen Anteil von 5% vom Umsatz können Deutschlands Discounter die Personalkosten „drücken“, was immerhin schlanke 1,2 Mio. Menschen in eine prekäre Arbeitsplatzsituation bringt (siehe DIE ZEIT 11.2.2010). 

Möge uns dies in Österreich erspart bleiben!

Schon gar kein Schmusekurs Nr.2

Der Americas Cup. Ein Segelrennen – DAS Segelrennen, das Helden hervorbrachte und immer von Fairness und Wagemut geprägt war. Wunderschöne Boote wettstritten um den Cup und machten Männer zu Helden: Vanderbilts, Liptons, Ted Turner, u.a. Aber immer eine unfassbare Schlacht von Material und Geld! Nun haben 2 Männer den Cup nahezu ad absurdum geführt: Larry Ellison, selbstverliebter Inhaber von ORACLE und Ernesto Bertarelli, Biotechkonzern-Inhaber und reich-geborener Sohn und AC-Titelverteidiger. Nicht nur erstritten sie sich über zwei Jahre, die von ihnen gewünschten Regelments und Materialklauseln, sondern warfen in Bau und ebenerwähnten Rechtsstreit die unfassbare Summe von einer halben Milliarde Dollar – jeweils! http://tinyurl.com/car9he
Das Resultat, aus den schlanken, wundervollen Americas Cup-Booten wurden Trimarane, die an Sience Fiction erinnern. Und der sportliche Aspekt des Cups wich einer „Schlacht der Eitelkeiten und Macht“.
Irgendwie bin ich froh, dass andere z.B. Bill and Melinda Gates + Warren Buffet besseres mit ihrem Geld anzustellen wissen: #Bill and Melinda Gates Foundation

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kein Schmusekurs

  1. by the way: Gewonnen hat Ellison – Der pure Wille gewinnt, nach zwei Versuchen in denen er den Cup nicht gewann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s